Wahlen 2022

Landratswahl 2022

Stand: 20.05.2022, 11.57 Uhr
Der Landkreis Marburg-Biedenkopf wählt im Mai 2022 eine neue Landrätin oder einen neuen Landrat. Nötig geworden ist die Wahl nach dem Tod der Amtsinhaberin Kirsten Fründt am Mittwoch (19. Januar).
Der erste Wahlgang fand am Sonntag (15. Mai) statt. Dabei erreichte niemand die absolute Mehrheit. Deshalb treten die beiden Bestplatzierten Marian Zachow und Jens Womelsdorf am Sonntag (29. Mai) in einer Stichwahl gegeneinander an.
Die Wahllokale sind an beiden Wahltagen jeweils von 8 bis 18 Uhr geöffnet.
Drei Frauen und vier Männer haben sich um die hauptamtliche Leitung des Landkreises beworben:

  1. Carola Carius, BüNDNIS 90/Die Grünen
    Video-Interview
    Vorstellung in Einfacher Sprache
    1. Wahlgang: 19,55 Prozent
  2. Anna Hofmann, DIE LINKE
    Video-Interview
    Vorstellung in Einfacher Sprache
    1. Wahlgang: 3,83 Prozent
  3. Sabine Kranz, FREIE WäHLER (FW)
    1. Wahlgang: 2,09 Prozent
  4. Dr. Frank Michler, "Bürgerliste Weiterdenken" (WDMR)
    1. Wahlgang: 2,15 Prozent
  5. Thomas Riedel, Freie Demokratische Partei (FDP)
    1. Wahlgang: 3,26 Prozent
  6. Jens Womelsdorf, Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    Video-Interview
    Vorstellung in Einfacher Sprache
    1. Wahlgang: 30,78 Prozent
  7. Marian Zachow, Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    Video-Interview
    Vorstellung in Einfacher Sprache
    1. Wahlgang: 38,33 Prozent

Aufgerufen zur Wahl waren 188.365 Stimmberechtigte. Die Wahlbeteiligung lag im 1. Wahlgang bei 29,64 Prozent.

marburg.news-Berichte zur Landratswahl im Jahr 2022:



Weitere Wahlergebnisse:
Bundestags-, Landtags- und Landratswahl 2013 ,
Europawahl 2014,
Oberbürgermeister-Wahl 2015,
Kommunalwahlen 2016,
Bundestagswahl 2017,
Volksabstimmung mit Landtagswahl 2018,
Europa- und Landratswahl 2019,
Oberbürgermeister-, Kommunalwahl und Bundestagswahl 2021
Landratswahl 2022


Diese Site wurde bisher schon 666-mal angeklickt. Letzter Aufruf: 22.05.2022, 9.14 Uhr.